A-Z der Augengesundheit

Bildschirmarbeit

Augenprobleme bei Bildschirmarbeit

Ab einer andauernden 2-stündigen Arbeit vor dem Bildschirm oder einer täglichen Bildschirmarbeit von mehr als drei Stunden, klagen viele Menschen über brennende und trockene Augen, Druckgefühl und Kopfschmerzen.

Die Kommission für Auge, Verkehr und Arbeitsmedizin der ÖOG informiert:

Eine Ursache ist, dass die Akkommodationsfähigkeit der Augenlinse abnimmt. Weitere merkbare Symptome sind schnelle Ermüdung und Lichtempfindlichkeit.

Therapien und Übungen:

  • Bildschirmarbeitsplatzbrille
  • angepasste Brille
  • Benetzungstropfen
  • wenn möglich kein künstliches Licht verwenden
  • Lüftung der Räume
  • feuchte warme Augenumschläge
  • größere Entfernung zum Bildschirm
  • ständigen Blick auf selbe Distanzen meiden
  • Augenübungen bzw. Augenbewegungen sind zu empfehlen
  • Bei Kontaktlinsenträgern wird empfohlen, Kontaktlinsen zu nehmen, welche zusätzlich Wasser besser abspeichern bzw. luftdurchlässiger sind.

Bezüglich gesetzlicher Regelungen von Pausen, Augenuntersuchungen und Sehhilfen, kann man unter www.arbeitsinspektion.gv.at unter Arbeitsplätze, Bildschirmarbeitsplätze, Regelungen für Pausen, Augenuntersuchungen und Sehhilfen, nachlesen.

Autorin: Dr. Lena Rosenauer (Kommission Auge, Verkehr, Arbeitsmedizin)