A-Z der Augengesundheit

Augen eintropfen

Skiaskopie

Das Eintropfen von Medikamenten, die die inneren Augenmuskeln entspannen, hat einen doppelten Zweck:

  1. Einerseits wird dadurch die Naheinstellung des Auges vorübergehend ausgeschaltet, sodass die Brechkraft (Dioptrien) der Augen besonders genau gemessen werden kann.
  2. Andererseits werden dadurch die Pupillen erweitert, was der Augenärztin/dem Augenarzt eine eingehende Beurteilung des Augeninneren und der Netzhaut ermöglicht.

Beachten Sie, dass man nach dieser Untersuchung kein Fahrzeug lenken darf. Da das Auge für einige Stunden lichtempfindlich ist, empfiehlt sich das Tragen einer Sonnenbrille oder Kappe.
Besonders wichtig ist diese Untersuchung bei Kindern, denn Voraussetzung jeder Brillenverordnung im Kindesalter ist die Untersuchung im eingetropften Zustand (Ausschaltung der Zoomfunktion). Studien haben gezeigt, dass Kinder mit einer unkorrigierten Weitsichtigkeit ein deutlich erhöhtes Risiko von Schwachsichtigkeit und Schielen haben.

Ohne Eintropfen kann diese Weitsichtigkeit von Kindern jahrelang unerkannt bleiben.